„Es ist nicht genug, zu wissen,
man muss auch anwenden,
es ist nicht genug, zu wollen,
man muss auch tun.“

Johann Wolfgang von Goethe
dt. Dichter u. Naturforscher
*1749  +1832

Über meine Praxis

In meiner Praxis steht der Patient/Klient mit seiner aktuellen Lebens- und Belastungssituation im Mittelpunkt. Alle Gespräche finden in angenehmer und vertraulicher Atmosphäre statt und unterliegen, wie alle mit der Behandlung in Zusammenhang stehenden Informationen, meiner Schweigepflicht.

Unabhängig davon, ob es um Psychotherapie oder Beratung geht:
Das Ziel des Patienten/Klienten ist auch mein Ziel. Und dieses Ziel lässt sich nur gemeinsam erreichen.

In der Regel ist es erwünscht, den Leidensdruck durch Anwendung meiner Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen gemäß den gegebenen und gebotenen Möglichkeiten zu lindern und zu heilen sowie dem Patienten/Klienten zu mehr Wohlergehen/Flexibilität im eigenen Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Entscheiden und Handeln sowie zu einem Gewinn an persönlicher Freiheit zu verhelfen.

Damit dieses Ziel erreichbar wird, benötige ich die Unterstützung des Patienten/Klienten in Form von Vertrauen, Offenheit und Entspannungsfähigkeit. 
 

Die von mir eingesetzten Verfahren, Methoden und Techniken werden individuell auf die persönliche Situation des Patienten/Klienten abgestimmt.

Vor Beginn der Behandlung, während der Behandlung sowie vor Beendigung der Behandlung wird der Patient/Klient zu allen relevanten Aspekten im Detail aufgeklärt.